00050 transenna radiosa

mit strahlen versehenes gitter

rayed grill


transenna radiosa bildet mehrzellige sprosse. diese werden entweder vom elterntier abgeschnürt oder bilden mit diesem zusammen eine kolonie. da diese organismen über eine undurch­dringliche (nonper­meable) schutzhaut verfügen, ist eine atmung über kiemen oder die körper­ober­fläche nicht möglich. statt­dessen verfügt der in stacheln auslaufende offene leib über ein system von sogenannten tracheen. dabei handelt es sich um luft- und wasser­kanäle, die sich durch den körper ziehen und alle zellen durch starke sogkräfte mit sauerstoff versorgen. an einigen stellen im geschützten inneren des kugel­körpers entspringen sogenannte stigmata, die bis nach aussen laufen. die organismen erreichen eine grösse von ca. einem halben meter und werden über 200 jahre alt. obwohl ihr körper radial symme­trisch aufgebaut ist, sind sie gute schwimmer.

the organism creates multi-celled sprouts. they are either detached by the parent organism or create a colony together with it. the open body, which runs out into spikes, has a system of so-called tracheae. these are air and water channels, which run through the body, and thus provide all cells with oxygen and at some points end outwards in socalled spiracles. since these organisms have a protective skin, cutaneous respi­ration or respi­ration through gills is not possible. the organism reaches a maximal size of 50 cm and reaches a maximum age of more than 200 years. although their body is built in a radial symmetry, they can swim well.