12.03 blätterwald oder die quintessenz des buches

projektraum deutscher künstlerbund, berlin

blätterwald
die vom deutschen künstlerbund veran­staltete ausstellung versammelt künstlerbücher und führt damit sämtliche erschei­nungs­formen dieses mediums vor: mit text, ohne text, als unikat oder multiple, in kleinen oder grösseren auflagen, in buchform, als blätter­sammlung in kassette, als leporello etc. – aber immer mit dem verweis auf das buch. reiner maria matysik ist mit dem buch mädchen­fragen, das eigene scheren­schnitt­artige zeich­nungen enthält und in einer einser­auflage erschienen ist, vertreten.

the exhibition organised by the deutscher künstlerbund (association of german artists) collects together artists’ books and thus launches the possi­bi­lities of forms of publi­cations of this medium: with or without text, with or without colour, unique work or multiple, small or large editions, bound book or loose sheets in a box, leporello-folded etc. – but always with reference to the book. reiner maria matysik is repre­sented with the book, mädchen­fragen, which contains his own texts and cutout- like drawings, and is published as a single edition.