04.03 neu

projektraum der künst­ler­häuser worpswede

matysik erhält das stipendium der barkenhoff-stiftung und residiert für neun monate in einer atelier­wohnung der künst­ler­häuser worpswede. während dieser zeit präsentiert er dort u.a. das in einer koope­ration mit dem künst­ler­kollegen und freund marco olbrich entstandene video »psychologie gestern«, eine satire auf wissen­schafts­sen­dungen. gleich­zeitig reiht er sich damit in die tradition des forschenden und experi­men­tie­renden künstlers ein.

matysik receives the barkenhoff foundation scholarship and resides for nine months in a studio apartment at the worpswede artists’ residence. during this time he presents, among other things, the video »psychology yesterday«, produced in coope­ration with his fellow artist and friend marco obrich. the video is a satire of scientific broadcasts, but at the same time places matysik firmly in the tradition of the researching and experi­menting artist.