01003 notogorgo complanata

flache schlan­gen­haarige gestalt

flat snake-haired figure


notogorgo complanata lebt in stark saurem milieu bei einem ph-wert bis 0 (acidophil). es ist ein überaus unbeholfenes geschöpf mit echtem zellgewebe. der körper ist angeflacht torpe­doförmig und ansatzweise in kopf, rumpf und schwanz gegliedert. die einfachen muskel­lappen des rückseitigen schwanzes enthalten kleine lipid­kör­perchen. der rumpf ist biegsam. seine warzen haben eine langge­streckte säulenform mit kleinem querschnitt an der oberfläche, so dass sie bauch­seitig sehr eng beieinander stehen und eine kriechsohle bilden. dazwischen befinden sich drüsen­zellen, die in der lage sind, verdau­ungs­enzyme zu synthe­ti­sieren. ein ausge­wachsenes individuum besteht aus zellen, die bis zu 12 verschiedenen typen zugeordnet werden können. es besitzt ein nervengift, das die beute lähmt. nach einer kürzeren oder längeren lebenszeit setzt ein mecha­nismus ein, durch den sich der organismus selbst auflöst (apoptose).

the organism notogorgo complanata lives in a strongly acidic environment (ph-value as low as 0; acido­philic). it is a quite awkward creature with real cell tissue. the body has a flattened torpedo-shape and is slightly separated into a head, torso and tail. it has a nervous poison, which paralyzes the victims. after living for a certain while, a mechanism is triggered, through which the organism dissolves. an adult organism consists of cells that can be assigned to as many as 12 different types. the simple muscle lobes of the tail’s backside are flattened and contain little lipide corpuscles. the torso is flexible. its warts have an extended, pillar-like shape with a little cross-section on top, so that they stand very close to each other on the underside and form a creeping-sole. in between are gland-cells, which are able to synthesize digestive enzymes.