00076 caverna inflata

aufgepumpte höhle

inflated cave


der körper­mantel von caverna inflata besteht aus tieri­scher zellu­lo­se­struktur. die haut des mantels ist in der jugend trans­parent, gallertig- weich und dünn. im alter wird sie ledrig und verdickt sich. die stütz­blase dient dem gesamten organismus als halteap­parat. er bildet keine innere wirbel­säule aus. bei gefahr bläht sich caverna inflata in kurzer zeit zu einer prallen kugel auf. ein kräftiger oraler ringmuskel verhindert den rückfluss der einge­saugten luft. die haut ist aus überein­an­der­lie­genden faltigen schichten aufgebaut. sie können sich gegen­ein­ander verschieben und sind um das sieben­fache dehnbar. sensoren messen die beim aufblasen entste­hende spannung, und ein regel­me­cha­nismus schützt die haut vor dem reissen oder platzen.

the body mantle of caverna inflata consists of an animal cellulose structure. the skin of the mantle is trans­parent, gelatin­ously soft and thin during youth. with age it becomes thick and leathery. the supporting bubble serves as an upholding apparatus for the entire body. it develops no internal spine. when in danger, caverna inflata quickly inflates itself into a firm ball. a strong oral sphincter keeps the sucked-in air from flowing out. the skin consists of super­posed wrinkled layers. they can move against each other and are expan­dable sevenfold. sensors measure the tension that occurs during inflation and a regulatory mechanism keeps the skin from tearing or bursting.