07.07 natura

gutleut 15, frankfurt am main


im rahmen der ausstellung ist matysik mit seinem perfor­ma­tiven beitrag über die produktion neuer haupt­gruppen zu sehen. zum teil vor publikum fertigt er großfor­matige zeich­nungen an, die er diesem im anschluss zum halten in die hand gibt. allein der perfor­mance-titel verweist schon auf eine in diesem kontext eher ironisch gefärbte selbst­re­fe­ren­zielle haltung matysiks. in diesem sinne lässt sich auch die betei­ligung des publikums, dem lediglich die funktion eines karten­ständers zukommt, als augen­zwin­kernder kommentar zur künst­le­ri­schen praxis der parti­zi­pation lesen, die hier ad absurdum geführt wird.

as part of the exhibition matysik can be seen with his perfor­mance on the production of new main groups. he completes large format drawings – in part before the live audience – which he subse­quently gives them to hold. the title of the perfor­mance already refers to matysik’s in this context rather ironic self-referential attitude. in this sense the parti­ci­pation of the audience, which basically functions as a set of card holders, can be seen as a winking commentary on parti­ci­patory artistic practice, taken to the point of absurdity.