00005 caecus occultus

verborgener blinder

hidden blind one

die kombi­nation von eu- und proka­ryo­tischen zellver­bänden ermöglicht caecus occultus eine eigen­artige beweg­lichkeit. die verbindung von pflanz­lichen und tierischen zellstrukturen führt zu einer divers ausge­bildeten leibesmasse. im magen faulende substanz wird stets mit sauerstoff versorgt und bildet einen intra­kosmos, indem beständig aus den abbau­pro­zessen freiwerdende energie in den umgebenden körper abgegeben wird. caecus occultus ist ein miteinander komplex agierendes zivili­siertes organis­men­cluster. einzelne organismen können an ihrer basis dauerhaft miteinander verwachsen und eine physio­lo­gische verbindung herstellen. auf diese weise können sie einen komplexen chemischen infor­ma­ti­ons­aus­tausch (chemotaxis) vornehmen.

combi­nations of eu- and proca­ryotic cell structures give caecus occultus a peculiar kind of mobility. the combi­nation of plant and animal cell structures leads to a diversely formed body mass. in its stomach, a decaying substance is conti­nuously provided with oxygen and forms an internal cosmos, from which energy from the decomposing-processes is constantly delivered to the body that surrounds it. they are organisms that are civilized amongst each other; through fixed connections a complex exchange of infor­mation takes place. at the base of the organism there are inter­growths through which the bodies exchange information.