00004 imago contaminata

beflecktes bild

befouled image

imago conta­minata ist ein beispiel­or­ga­nismus für den radio­syn­the­se­prozess der zukünftigen lebens­formen. er ist ein kernsyn­the­se­fähiger spalt­or­ga­nismus, d.h. als ein radio­au­to­tropher organismus deckt er seinen gesamten energie­bedarf aus der radio­aktiven strah­le­n­energie. er ist uranzeiger. sein vorkommen deutet auf hohe konzen­tration radio­aktiven materials hin. dabei kann es sich um natür­liches uran ebenso wie von menschen produ­zierte radio­ak­tivität in der umwelt handeln. der organismus hat trich­ter­förmige periphere sensoren ausge­bildet: äusserst zarte fortsätze, die im inneren der kolben von veräs­telten kanälchen und kammer­systemen faden­förmig durch­wuchert sind. dieses system bildet einen komplexen binnenkosmos.

imago conta­minata is an exemplary organism for the process of radio synthesis of future organisms. it is a gap organism capable of radio synthesis. radio-autotrophic organisms cover their entire energy demand from radio­active radiation energy. it is an uranium indicator. its occurence points to the presence of radio­active material. this can be natural uranium as well as radio­ac­tivity in the environment that was caused by humans. they have developed funnel-shaped peripheral sensors. these are extremely delicate appendages, which are inter­s­persed in a fiber-like manner with little canals and chamber systems inside of the bulbs. this system forms a complex inner cosmos.