02002 leptophis confluens

feine zusam­men­fliessende schlange

fine coaelescing snake


leptophis confluens ist ein langge­streckter, dünner, wurmartiger schleim­zun­ge­n­or­ga­nismus. die zunge dient zur orien­tierung, fortbe­wegung sowie zur vertei­digung. der rumpf weist deutliche, vertikal ausge­richtete seiten­furchen auf. die kopfform verleiht dem organismus ein aalartiges erschei­nungsbild. der schwanz ist an der wurzel rundlich mit ausge­prägten warzen. seine länge ist geringer als die von rumpf und kopf zusammen. die individuen von leptophis confluens leben in sozialen verbänden von 5 bis 12 organismen zusammen. alle individuen der gruppe sind männlich. erst nach längerer zeit wechselt das geschlecht des ranghöchsten. der zum weibchen gewordene organismus paart sich mit dem zweit­stärksten. stirbt das weibchen entwickelt sich der bisherige paarungs­partner zum neuen Weibchen.

leptophis confluens is a compact elongated, thin, worm-like tongue-organism. the tongue serves for orien­tation and movement as well as for defense. the torso shows distinctive vertical furrows at the side. the head’s shape gives the organism an eel-like appearance. the tail is rounded at the base, with protruding warts. it is shorter than the torso and the head combined. the individuals of leptophis confluens live in social collectives of 5 to 12 organisms. all individuals of a group are males. only after an extended period of time does the gender of the highest ranking individual change. the one that has turned into a female mates with the second strongest. if the female dies, the former mate develops into the only female.