02004 saururus oscillatorius

schwin­gender echsenschwanz

swinging lizard tail


seine unver­hält­nis­mässig grossen, kugelig vorsprin­genden drüsen kennzeichnen saururus oscil­la­torius. das wesen ist sowohl thermophil als auch barophil. grosse gruppen kommu­ni­zieren miteinander, indem sie modulierte strom­signale aussenden. eine bemer­kenswerte eigen­schaft der organismen ist, dass sie sich aus kleinsten zellbe­ständen regene­rieren können. selbst wenn grosse teile des organismus entfernt werden, entwickelt sich aus dem rest wieder ein vollständiges wesen. es ist darüber hinaus möglich, dass sich teile der in gruppen lebenden organismen voneinander trennen oder getrennt werden. nach einer zeit finden sie sich jedoch wieder zu kompletten organismen zusammen. teile, die vorher zu einem bestimmten organismus gehörten, tauchen dann oft als teil eines anderen wieder auf.

the unpro­por­tio­nately big glands, which protrude in a ball-shaped manner charac­terize saururus oscil­la­torius. the organism is thermo­philic as well as barophilic. large groups commu­nicate with each other by emitting modulated electric signals. they have the extra­or­dinary charac­te­ristic of being able to regenerate from the smallest cell groups. even if large parts of the organism are removed, a complete creature will develop from the remnants. it is also possible, that parts of the organism, which lives in groups, detach from each other or are separated. after a while, they will assemble to become complete organisms. parts that formerly belonged to a different organism will then reappear on another organism.