05.05 gleichungen

galerie der mathematischen fachbibliothek, tu-berlin

das pro­jekt glei­chun­gen ver­steht sich als kon­tex­tu­el­le aus­stel­lung, in der die gezeig­ten künst­le­ri­schen arbei­ten auf den ort der expo­si­ti­on reagie­ren. maty­sik setzt sich mit der wis­sen­schaft­li­chen fach­bi­blio­thek als hort von in der theo­rie fest­ge­hal­te­nen for­schungs­er­geb­nis­sen aus­ein­an­der und ver­weist mit sei­nem bei­trag auf vor­her­ge­hend zu leis­ten­de pra­xis­ar­beit. sein video doku­men­tiert die expe­ri­men­tie­ren­de labor­ar­beit eines von maty­sik gelei­te­ten ibiop-semi­nars auf dem gebiet der bio­lo­gi­schen for­schung, mit der eine grund­la­ge für die künst­le­ri­sche pra­xis der bio­lo­gi­schen plas­tik geschaf­fen wer­den soll.

the pro­ject equa­tions is con­cei­ved as a con­tex­tu­al exhi­bi­ti­on in which the fea­tured artists respond to the site. with his shel­te­red sci­en­ti­fic libra­ry, maty­sik addres­ses theo­re­ti­cal rese­arch fin­dings and refe­ren­ces pre­vious­ly com­ple­ted app­lied work. his video docu­ments the expe­ri­men­tal labo­ra­to­ry work of an ibiop semi­nar that he led in the field of bio­lo­gi­cal rese­arch, which aimed at estab­li­shing a basis for the artis­tic prac­ti­ce of bio­lo­gi­cal sculpture.